Heilkreis 25.Januar 2019 

Schmerz und Leid loslassen

 

 

 

Gehe in Schönheit durch die dunkle, Jahreszeit und erlaube dir, herauszufinden, wie deine weibliche Göttlichkeit in dir aufgestellt ist. Ganz gleich welches biologische Geschlecht, das Prinzip von Yin und Yang balanciert jeden Menschen. 

 

Männer sind auch herzlich willkommen, denn sie haben eine innere Frau, eine Anima in sich, die jahrhundertelang Unterdrückung erfahren hat. Diese Narben brechen wir sanft auf, um in die Weichheit zu kommen, um so das Männliche und das Weibliche in uns auszubalancieren und uns so befreiter und selbstfürsorglicher im Flow bewegen zu können. 

Ich gehe noch einen Schritt weiter:

Seit einigen Monaten spüre ich, dass wir alle mit viel Venus-Energie geflutet werden. Das Venus- Jahr endet erst Ende März 2019. Ihre Energie zeigt sich nun mehr und mehr durch uns.

Das hat zur Folge, dass wir uns stärker mit unserem Herzen verbinden. Uns neu ausrichten und transformieren. 

Viele Männer gehen in ihre Herz- Heilung. D.h. das männliche Prinzip darf sich selbst in seiner Weiblichkeit annehmen. Ein wunderbares, augenscheinliches Beispiel hierfür ist die bayrische, transidente Parlamentarierin Tessa Ganserer, die ab sofort Perücke trägt. 

Es geht auch für Männer um die Innenschau, was will durch mich zum Ausdruck gebracht werden? Wie bringe ich mein Licht nach außen? Dabei können weibliche Aspekte in Verbindung mit den männlichen Aspekten hilfreich sein. 

Haben Männer eine Überbetonung auf ihre männliche Seite gerichtet, kann es für sie schwierig sein, in Balance mit sich und dem Leben zu sein. Bei Frauen ist es nicht anders. Aspekte, die dem weiblichen Prinzip zugeordnet werden wie z.B.: Hingabe, Ausdauer, Fürsorglichkeit werden oft abgelehnt und ersetzt durch Kontrolle und Machtausübung. 

Auch für Frauen geht es um die Heilung, hier liegt der Fokus jedoch mehr im Bereich des Sakral-Chakras (Sexualität/ Agression) und Solar-Plexus-Chakras (das Sonnengeflecht). Hier finden sich oft Energieblockaden, die die Selbstermächtigung, die eigene Kraft behindern können. Auch alte Abhängigkeits-Muster. sind hier zu finden.

Der damit verbundene alte Schmerz, den Frauen vieler Generationen erfahren haben darf nun aufgelöst und vergeben werden.

Am 25. Jan 2019 transformieren wir altes Leid und Schmerz. Die Spirits und die Energien der Wolfs-Mondfinsternis am 21.01. werden uns dabei voll unterstützen. 

Wir meditieren, werden uns unseren Bedürfnissen bewusst und stärken unser inneres Licht, indem wir miteinander eine Despachozeremonie (Naturmandala) veranstalten.

Hier werden unsere Gebete mit Opfergaben verknüpft und so unsere Wünsche schnellstens auf sinnliche Weise manifestiert, wenn sie unserem höchsten Wohl und dem höchsten Wohle aller dienen.

 

Gelebte Fülle ist in dir und um dich herum, erkenne sie.

 

Die im Heilkreis erlernten Anwendungen, kannst du jederzeit, an jedem Ort mit viel oder wenig Zeit, geldlos umsetzen. Das macht sie so kraftvoll. Es sind alltagstaugliche Entspannungsübungen, große Zeremonien und konkrete Selbstmassage-Tools.

Mit Hilfe der geistigen Welt durchlaufen wir innere Prozesse im geschützten Raum der Gruppe und können uns neu erfahren, Altes loslassen. Den Alltag durchbrechen.

 

Der Heilkreis findet im Rising Soul Center 1 x im Monat Freitags 17-20 Uhr statt. Die Teilnahme kostet 55€.

Du kannst einen einzelnen Termin buchen, oder auch alle 7 Heilkreise besuchen. Je nachdem, welche Themen dich ansprechen.

 

Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 10 Personen begrenzt, eine frühe Anmeldung sichert dir einen Platz.

Fragen beantworte ich sehr gerne. Melde dich einfach bei mir.

Walk in Beauty. Wir sehen uns im Rising Soul Center in Neu Wulmstorf.

Herzensgrüße

Marion